Korrektorat (SEO–) Text

für Suchmaschinen optimierte Texte schreiben / auf sich aufmerksam machen / ständig am Puls des Marktes bleiben

 

Das Korrektorat umfasst die Prüfung auf

Rechtschreibung

Zeichensetzung

Silbentrennung

Grammatik

Corporate Wording

Korrekturgrundlage

Korrekturgrundlage ist der gute alte Duden. Lässt der Duden aufgrund der Rechtschreibreform zwei Schreibweisen zu, so ist keine der beiden als fehlerhaft anzusehen. Ein Wunsch nach ausnahmsloser Schreibung nach der neuen Rechtschreibung ist, wenn nicht anders vereinbart, im Briefing festzuschreiben.

Fehlerquote im Korrektorat

Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass bei einer maschinellen Fehlerprüfung 50% aller Fehler gefunden werden. Die Zahl erhöht sich auf 80%, wenn ein Text von einem Profi Korrektur gelesen wird. Eine Fehlerquote von < 1‰ ist kein Grund, eine Zahlung der Rechnung zurückzuhalten. Ein durchschnittlicher SEO-Text hat meist um die 3000 Zeichen (reiner Erfahrungswert). In einem solchen Text sollten also maximal 3 Fehler sein.

Corporate Wording

Verfügt Ihr Unternehmen über ein Corporate Wording, welches von den Schreibweisen im Duden abweicht, ist dieses bei Auftragserteilung mitzuliefern und im Briefing festzuhalten. Geschieht dies nicht, werden nachträglich erforderliche Änderungen am Text nach Aufwand im Stundensatz abgerechnet.